Newsletter der KVSH

Nichts Wichtiges verpassen – Ob Corona, Abrechnung, Verordnungen oder neue Verträge: Durch unsere Newsletter werden Sie schnell und umfassend informiert. Newsletter abonnieren

Newsletter 2021

Mai2021

Verzögerungen bei der Verfügbarkeit des elektronischen Psychotherapeutenausweises

Bitte richten Sie zurzeit keine Bestellung ihres elektronischen Psychotherapeutenausweises (elektronischer Heilberufeausweises) an die Psychotherapeutenkammer Schleswig-Holstein (PKSH).

12.05.2021

Monoklonale Antikörper-Therapie bei Covid-19-Positivpatienten

Am 21. April wurde seitens des Bundes die „Monoklonale-Antikörper-Verordnung“ erlassen. Die Verordnung regelt Bereitstellung, Anspruch und Vergütung einer Behandlung mit monoklonalen Antikörpern (MKA) in der frühen Phase einer Covid-19-Erkrankung und ist insbesondere vorzusehen für Patienten, die durch Vorerkrankungen geschwächt sind und daher ein hohes Risiko für schwere Verläufe haben.

10.05.2021

6. Impf-Update

Ab sofort ist die Priorisierung für AstraZeneca komplett aufgehoben. Es gelten die Zulassungsbedingungen des Impfstoffes.

07.05.2021

Abrechnung COVID-19-Monitoring ab II/2021

Wie angekündigt erfolgt ab dem Quartal II/2021 die Abrechnung des ambulanten COVID-19-Monitorings für gesetzlich und nicht versicherte Patienten über das eKVSH-Portal.

03.05.2021

Apr2021

5. Impf-Update

In dieser Woche hat es noch Probleme mit der getrennten Bestellung von Mengen für Erst- und Zweitimpfungen gegeben, weil die IT-Schnittstelle zwischen Apotheken und Großhandel noch nicht ausreichend funktionsfähig war. Das Problem soll nach Angabe der KBV behoben sein.

30.04.2021

HVM: Abgeordnetenversammlung beschließt Änderungen

Die Abgeordnetenversammlung der KVSH hat im schriftlichen Verfahren mit vorhergehender Beratung per Videokonferenz am 14. April 2021 Änderungen im Honorarverteilungsmaßstab (HVM) zum 1. April 2021 beschlossen.

26.04.2021

4. Impf-Update

Ab dem nächsten Bestelltermin am 26.04.21 sollen getrennte Bestellungen für Erst- und Zweitimpfungen erfolgen. Nutzen Sie bitte dafür auch zwei Rezeptformulare.

23.04.2021

Änderung der Psychotherapie-Richtlinie

Das Bundesgesundheitsministerium hat den Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) vom 20. November 2020 zur Änderung der Psychotherapie-Richtlinie nicht beanstandet. Die Anpassungen betreffen insbesondere die Förderung der Gruppentherapie und die Vereinfachung im Gutachterverfahren.

21.04.2021

3. Impf-Update

Die KBV teilt am 16.4. um 21 Uhr mit, dass in der Woche vom 26. April bis 2. Mai kein Impfstoff der Firma AstraZeneca ausgeliefert wird. Die Liefermenge von BioNTech-Impfstoff für die Praxen wird erhöht auf deutschlandweit 2 Mio Dosen.

17.04.2021

2. Impf-Update

Ab sofort können impfstoffspezifische Rezepte ausgestellt werden.

16.04.2021

Schutzschirm erstes Halbjahr 2021

Die Abgeordnetenversammlung hat gestern per schriftlicher Beschlussfassung die Regelungen zu einem Honorarschutzschirm für das erste und zweite Quartal 2021 beschlossen.

14.04.2021

Impf-Update

Ab dem 19. April 2021 wird neben BioNTech- auch AstraZeneca-Impfstoff in die Praxen geliefert werden, bundesweit gesehen etwa zu gleichen Teilen.

09.04.2021

Abrechnungsnewsletter

Neue und verlängerte Corona-Sonderregelungen - oKFE-Dokumentation: Sonderregelung zu Übermittlungsfristen - Keine Abrechnung von Testungen in Schulen, Kitas, Unternehmen über die TestV - Gesundheits-Apps: Neue Leistungen zum 1. Januar 2021 - Schlafbezogene Atmungsstörungen - EBM-Änderung aufgrund der Fachinformation zu Lynparza® - Monitoring: Abrechnung ab dem 2. Quartal nur noch über das eKVSH-Portal - Sonderregelung in der Unfallversicherung verlängert - Fortbildungspflicht: Verlängerung der Frist aufgrund der Corona-Pandemie

08.04.2021

Mär2021

3. Konkretisierung zum Impfstart ab dem 6. April

Mit diesem dritten und vor dem Impfstart letzten Newsletter greifen wir die Themen Vergütung und Abrechnung der Impfleistungen sowie die gesetzlich vorgeschriebene Surveillance auf.

31.03.2021

2. Konkretisierung zum Impfstart ab dem 6. April

Zum Impfstart in der nächsten Woche möchten wir Ihnen mit dem heutigen Newsletter weitere Hinweise und Empfehlungen geben.

29.03.2021

Abrechnungsnewsletter

Neue Coronavirus-Testverordnung - Abrechnung von Sachkosten für Schnelltests - Verwendung von KV-Schutzmaterial - Teststationen in Schleswig-Holstein - Schulungen nach der TestV: Landesförderung ausgelaufen - Mindestanforderungen an Teststellen

26.03.2021

1. Konkretisierung zum Impfstart ab dem 6. April

Der Beginn der Impfungen in den Arztpraxen rückt näher, schon in der nächsten Woche können erste Dosen durch die Praxen über den Apothekenweg bestellt werden. Wir informieren Sie in den kommenden Tagen fortschreitend über die jeweils fixierten Elemente und beginnen heute mit dem Bestellprozess.

25.03.2021

Corona-Impfungen in Arztpraxen starten voraussichtlich am 6. April

Die KVSH hat gestern mit dem schleswig-holsteinischen Gesundheitsministerium ein gemeinsames Vorgehen zu Covid-19-Impfungen durch die niedergelassenen Ärzte verabredet.

23.03.2021

Abrechnungshinweise der KVSH

Kinder-Richtlinie: Überschreitung der Toleranzzeiten ab U6 - Früherkennung bei Kindern ohne eGK: Hinweis zur Abrechnung - TSVG: Verpflichtende Kennzeichnung der TSS-Termin- und Akutfälle - Neue GOP zur Anwendung des Arzneimittels Hepcludex® - Neue GOP zur Anwendung des Arzneimittels Piqray® - Portopauschalen im Laborbereich - Wegegeld für Anästhesisten - Anästhesie: Abrechnung zahnärztlicher Narkosen nach Kapitel 5 EBM - HVM: Abgeordnetenversammlung beschließt Änderungen

18.03.2021

Impfen in Arztpraxen

Bis gestern Abend waren wir auf der Zielgeraden, was das Impfen in den Arztpraxen angeht. Eine Regelung, wie wir in Schleswig-Holstein den Start für das Impfen in der breiten Fläche ab Anfang April organisieren können, stand kurz vor der Realisierung und wurde dem hausärztlichen Fachausschuss vorgestellt.

11.03.2021

Informationen über die Neuregelung des Bundes über die Antigenteste

Vor dem Wochenende lag nur ein Entwurf vor, heute ist der finale Stand bekannt, der morgen veröffentlicht wird, aber dann gleichzeitig rückwirkend seit gestern gilt. Konkrete Vorgaben für die Abrechnungsdurchführung werden erst am 22. März über die Bundesebene festgelegt sein.

08.03.2021

Abrechnungshinweise

Muster OEGD (TestV): Hinweis zum Ausfüllen - Elektronische Patientenakte: Vergütung festgelegt - Höchstwerte in der Humangenetik: Redaktionelle Änderungen - FAQ zu organisierten Krebsfrüherkennungsprogrammen - Dialysewochenpauschale: Ausnahmeregelung bei Vorverlegung - Psychotherapie per Videosprechstunde: Kennzeichnung der KZT-Zuschläge - Notfalldatenmanagement: Voraussetzung für Abrechnung - Fortbildungspflicht: Verlängerung der Frist aufgrund der Corona-Pandemie

04.03.2021

Schutzschirm

Der Bundestag hat heute ein Gesetz zur Fortgeltung der epidemischen Lage (EpiLage-Fortgeltungsgesetz) beschlossen. Dieses erhält auch eine Vorgabe und Ermöglichung für die KVen einen Schutzschirm im Quartal I/2021 und Folgequartalen vorzusehen.

04.03.2021

Bevorstehende Ausweitung der Impfungen auf die Priorität 2 für Personen jünger 65 Jahre

In den vergangenen Wochen konnte lediglich dem Personenkreis der höchsten Priorität eine Impfung angeboten werden. Ab dem 09. März können Personen, für die der Vektorimpfstoff von AstraZeneca geeignet ist, die also älter als 18 Jahre und jünger als 65 Jahre sind, entsprechend des § 3 der Impfverordnung mit hoher Priorität – Prioritätsgruppe 2 - ein Impfangebot erhalten.

04.03.2021

Grippeimpfstoff Saison 2021/22: Impfstoffe für Personen ab 60 Jahre

Die Ständige Impfkommission hat ihre Impfempfehlung für Personen ab 60 Jahre geändert. Der Personenkreis sollte ausschließlich mit einem Highdose-Impfstoff versorgt werden. Die Empfehlung wurde vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) übernommen. Der Beschluss des G-BA wurde jedoch vom Bundesministerium beanstandet.

04.03.2021

Zielvereinbarung 2021

Die KVSH hat auch in diesem Jahr zusätzlich zum Garantievolumen im Arzneibereich Wirtschaftlichkeitsziele für bestimmte Verordnungsbereiche vereinbart. Die Ziele sind in den nachfolgenden Tabellen dargestellt.

01.03.2021

Feb2021

Impfberechtigungen und Monitoring

Ab sofort ist es möglich, dass alle Praxen und deren Mitarbeiter sich beim Landesportal „impfen-sh.de“ für Termine zur Impfung anmelden können. Die Berechtigungsscheine werden noch heute im ekvsh-Portal hinterlegt.

26.02.2021

Newsletter zu „Lehrertestungen“

Das Land plant, Lehrern und Mitarbeiter aus Kitas und Tagespflege einen Zugang zu Antigentestungen zu öffnen. Vorgesehen ist, dass dieser Personenkreis für die Dauer von 6 Wochen bis zum 2. April 2021 jeweils 2 x wöchentlich einen kostenfreien Antigentest erhalten kann.

18.02.2021

Informationen zum Thema „Schutzausrüstung“ ab sofort online verfügbar

In einer Flut von wichtigen Informationen – insbesondere zu COVID-Zeiten – ist es manchmal schwierig den Überblick zu behalten. Deshalb möchten wir Ihnen zukünftig alle wichtigen Informationen zum Thema „Schutzausrüstung“ an einem zentralen Ort zur Verfügung stellen.

18.02.2021

Umfassender Schutzschirm fraglich

KVSH setzt sich weiterhin dafür ein, Politik zögert

17.02.2021

Impfstart für Ärzte und MFA

Wie Sie alle gelesen haben, bestimmt die Frage der verfügbaren und letztlich fehlenden Impfdosen weiter bundespolitisch die Agenda.

10.02.2021

Einladung zum ePA-Dialog: Ein Livestream zur elektronischen Patientenakte

Wir laden Sie herzlich ein, an unserem ePA-Dialog teilzunehmen. Der Livestream wird stattfinden am Freitag, dem 19. Februar 2021, von 15 bis 17 Uhr.

08.02.2021

Abrechnungshinweise Februar

Brexit: Hinweise zur Behandlung von Personen aus dem Vereinigten Königreich - Zweitmeinungsverfahren vor Implantation einer Knieendoprothese - Änderung Humangenetik ab 2021: Keine Genehmigungspflicht mehr für große Mutationssuchen - DMP - QuaMaDi: Beitritt vivida BKK zum 1. Januar 2021

04.02.2021

Jan2021

Weitere Anpassung im Ambulanten Monitoring

Die Zahl der Covid-positiven Fälle hat sich zwischen November 2020 und Januar 2021 von 800 auf inzwischen 2.800 erhöht und bewegt sich in den letzten Wochen anhaltend auf diesem Niveau.

26.01.2021

Abrechnungshinweise Januar

Kinderkrankengeld: Bescheinigung wegen Schul- oder Kitaschließung - Kostenübernahme für Fahrten zu Impfzentren - Abgabefristen für Dokumentation organisierter Darmkrebsfrüherkennung - Formularbestellungen über das eKVSH-Portal

18.01.2021

Vermittlung von Covid-19-Impfungen Sonderkontingent

Die in Schleswig-Holstein vertragsärztlich tätigen Personen in den Bereichen Nephrologie, Pneumologie oder Onkologie (jeweils Innere Medizin), haben bereits jetzt die Berechtigung, sich impfen zu lassen. Die raren Impftermine müssen aber mit anderen Anspruchsberechtigten geteilt werden

15.01.2021

Vorstandsvideo mit Informationen rund um die COVID-19-Impfungen

Der Vorstand der KVSH hat die Fragen, die in den vergangenen Tagen, auch im Nachgang zum Online-Vor­standsdialog am 16. Dezember 2020, eingegangen sind, zum Anlass genommen, in einem weiteren Informationsvideo Erläuterungen zu verschiedenen operativen Aspekten des Impfprozesses und der Impfreihenfolge bei Ärzten zu geben und eingegangene Fragen zu beantworten.

11.01.2021

Information und Einschätzungen zum Start der COVID-19-Impfungen

Das Impfen hat begonnen und der Start ist nicht problemfrei, wenngleich insbesondere die Impfung der Heime in guten Bahnen verläuft.

08.01.2021

Newsletter 2020

Dez2020

Elektronische Dokumentation im Rahmen der Früherkennung von Zervixkarzinomen

Gemäß Teil II § 14 und Teil III § 12 der Richtlinie für organisierte Krebsfrüherkennungsprogramme (oKFE) sind die elektronischen Dokumentationen im Rahmen der Früherkennung von Zervixkarzinomen ab dem 1. Oktober 2020 quartalsweise an die jeweils zuständige Kassenärztliche Vereinigung zu übermitteln. Die Dokumentation ist Voraussetzung zur Abrechnung der Früherkennungsuntersuchungen.

28.12.2020

Abrechnungsnewsletter

Minister dankt Praxen für die im Pandemie-Jahr 2020 geleistete Arbeit - Orientierungswert steigt zum Jahreswechsel - Coronavirus: Verlängerung diverser Sonderregelungen - Zervixkarzinom-Früherkennung: Anpassung der Berechnungsausschlüsse - Ambulantes Operieren: Anhang 2 des EBM zum 1. Januar 2021 aktualisiert - Intersexualität/Transsexualität: EBM-Anpassung - Verordnung psychiatrischer häuslicher Krankenpflege durch Psychotherapeuten

22.12.2020

Ambulantes Monitoring

Wir bitten Sie herzlich, auch über die kommenden Feiertage die Überwachung Ihrer Patienten fortzusetzen.

16.12.2020

Grippeimpfstoff Saison 2021/22 - So verordnen Sie wirtschaftlich

Damit Sie Grippeimpfstoffe kostengünstig und in der bedarfsgerechten Menge für Ihre Praxis beziehen können, schlagen wir folgende Vorgehensweise vor.

15.12.2020

Abrechnungsnewsletter Dezember

Strahlentherapie: EBM-Änderung ab 2021 - Informationen zur Coronavirus-Testverordnung - Höhere Vergütung für Schulungen nichtärztlicher Einrichtungen - Neues Muster 10c ab 1. Januar 2021 und Anpassung des Formulars OEGD - Telefonische AU bis 31. März 2021 verlängert - Hinweise zur Abrechnung von Fax und Kopie - Neues Muster 39 zum 1. Januar 2021 - Dosisangabe auf Arzneiverordnungen - Kündigung des HzV-Vertrages Add-On mit dem BKK-Landesverband - Formularbestellungen online über das eKVSH-Portal

15.12.2020

Einladung zum Online-Vorstandsdialog zu Impfzentren

Der Aufbau der SARS-CoV-2-Impfzentren in Schleswig-Holstein ist in vollem Gange. Viele von Ihnen haben sich dankenswerterweise bereit erklärt, Dienste zu übernehmen. Die ersten Dienstleistungsverträge mit dem Land sind unterschrieben. Um diese und viele weitere Fragen von Ihnen zu beantworten, laden wir Sie herzlich zu einer Premiere ein, dem ersten Vorstandsdialog der KVSH, übertragen online im Internet.

10.12.2020

Schulungen zu Abstrichen von Heimpersonal

Im Rahmen der Testverordnung ist seit einiger Zeit vorgesehen, dass Antigenteste vorgenommen werden können in Heimen und Einrichtungen der Eingliederungshilfe (Behindertenheime, Wohngruppen für behinderte Menschen o. ä.). Voraussetzung dafür ist die Schulung von Personal im Hinblick auf die vorzunehmenden Abstriche und deren Technik.

10.12.2020

Neues zur Coronavirus-Testverordnung

Abrechnung nach der Coronavirus-Testverordnung – Ärztliche Schulungen nach der Coronavirus-Testverordnung – Corona-Warn-App: keine Abrechnung über EBM ab 2021 bei Symptomfreiheit – Umfrage: Lieferprobleme bei Grippeimpfstoffen

04.12.2020

mission possible

Wir möchten uns zunächst herzlich bei allen bedanken, die unserem Aufruf gefolgt sind, die bevorstehenden Sars-CoV-2-Impfungen zu unterstützen. Es gibt eine überwältigende Bereitschaft von Ärzten und Personal, sich an der Impfung in den Impfzentren zu beteiligen.

02.12.2020

Wichtige Hinweise zum Thema „Persönliche Schutzausrüstung - PSA“ online

Das Thema „PSA“ hat in den vergangenen Wochen zu zahlreichen Anfragen bei der KVSH geführt. Neben allgemeinen Rückfragen zur Verfügbarkeit einzelner Produkte oder individuell verfügbaren Praxis-Kontingenten, geht es insbesondere um Fragestellungen zur Produktsicherheit bei Atemschutzmasken gemäß KN95-/FFP2-Standard.

02.12.2020

Nov2020

Abrechnungsnewsletter November II

Priorisierung von PCR-Testungen - Tumortherapiefelder beim Glioblastom: Neue EBM-Leistungen - Kinder- und Jugendpsychiatrie für Versicherte jenseits des 21. Lebensjahres - Coronavirus: PCR-Bestätigungstest bei positivem PoC-Antigen-Test - ICD-10-GM 2020: Weitere neue Kodes im Zusammenhang mit COVID-19 - Telefonkonsultation während der Corona-Pandemie (Ermächtigungen) - HVM: Abgeordnetenversammlung beschließt Änderungen

19.11.2020

Abrechnungshinweise

AU per Video: neue GOP für den Postversand der Bescheinigung - Vereinbarung zu den schlafbezogenen Atmungsstörungen zum 1. Oktober 2020

05.11.2020

Priorisierung von PCR-Testungen

Angesichts der 100% Auslastung der Labore zu PCR-Testungen bittet die KVSH im Einvernehmen mit dem Sozialministerium alle Praxen eine Priorisierung von Abstrichen gemäß der Nationalen Teststrategie vorzunehmen.

03.11.2020

Abrechnungsnewsletter November I

Telefonkonsultationen in der Corona-Pandemie wieder möglich - Telekonsilien nicht bei Telefonaten abrechenbar - Notfalldatensatz GOP 01640: Bewertung für ein Jahr verdoppelt - Keine Verwendung von Muster 10 bei Beauftragung von Coronatest - Versorgung chronisch niereninsuffizienter Patienten – Ausnahmeregelungen

02.11.2020

Okt2020

Ambulantes Monitoring

Die Zahl der Positivfälle in Schleswig-Holstein steigt kontinuierlich und damit die Zahl der im Ambulanten Monitoring zu betreuenden Patienten.

28.10.2020

AU - Telekonsilien im EBM

AU-Feststellung ab 19. Oktober 2020 wieder telefonisch möglich - Neue EBM-Leistungen für Telekonsilien ab 1. Oktober 2020

19.10.2020

Testverordnung

Asymptomatische Testanlässe – Abrechnung asymptomatischer Tests – Neuigkeiten zu den Testzentren – Anweisung zum Notdienst – Empfehlung und Klarstellung zur Praxisorganisation

16.10.2020

Abrechnungsnewsletter und Brückentage 2021

Coronavirus: Schaubild und Übersicht zur Differentialdiagnostik und Testmöglichkeiten – Coronavirus: Neue GOP 32779 für Antigentest ab 1. Oktober 2020 – Coronavirus: Abstrichentnahme ab 1. Oktober im EBM neu geregelt – Vakuumversiegelungstherapie: Klarstellung zur Kostenpauschale – NäPA: Hinweis zur Abrechnung – Beitritt weiterer Krankenkassen zum Modellvorhaben "eQuaMaDi" – DMP Diabetes Typ 2: Änderung bei der Augenärztlichen Untersuchung der Abrechnungsziffer 99750 – Ärztlicher Bereitschaftsdienst – Einrichtung eines Brückentages in 2021

09.10.2020

Sep2020

Diverse Hinweise

Organisierte Krebsfrüherkennung: Vergütung ab 1. Oktober nur mit Dokumentation - Verlängerung der Corona-Sonderregelungen bis zum 31. Dezember 2020 - Hinweis zur Kennzeichnung mit 88240 ab dem 4. Quartal 2020 - Neu im EBM ab 1. Oktober: Vakuumversiegelung von Wunden - Verordnung Soziotherapie: Erweiterung der verordnungsfähigen Arztgruppen - Neue Muster 10 und 10A zum 1. Oktober 2020 - Gesetzliche Unfallversicherung: Gebührenerhöhung zum 1. Oktober 2020 - HVM: Abgeordnetenversammlung beschließt Änderungen - Neues aus der Abteilung Struktur und Verträge

29.09.2020

Abrechnungsnewsletter

Porto- und Faxpauschalen: Aussetzung der Höchstwerte bis 30. September 2021 - Substitutionsbehandlung: GOP 01953 bis zum Jahresende verlängert - Untersuchungszeiträume ab U6 weiterhin ausgesetzt - Neue GOP 32867 für Testung auf DPD-Mangel - Neue GOP 01517 für Beobachtung und Betreuung bei oraler Gabe von Siponimod - Kinder ohne eGK - Balneophototherapie bei Neurodermitis ab 1. Oktober 2020 im EBM - Verordnung häuslicher Krankenpflege: Formular 12 ab 1. Oktober 2020 angepasst - Grundpauschale der Rheumatologen erhöht - Kein grundsätzlicher Anspruch auf Testung für Einreisende aus inländischen Risikogebieten

23.09.2020

Corona-Test-Zentren

Die Vorgaben für Tests von Reiserückkehrern wurden neu gefasst.

15.09.2020

Grippesaison 2020/21

Grippeschutzimpfungen - Masernschutzimpfung

08.09.2020

Diverse Informationen der KVSH

Broschüre „Infektsprechstunde – Risikomanagement in Arztpraxen“ online - MGV-Schutzschirm: Vorhalten von Infektsprechstunden - TI‐Störungskosten: Beschluss der gematik zur Finanzierung - GOP 01820 bei Wiederholungsrezepten: Erneute Klarstellung - DGUV: COVID-19-Erkrankung kann Arbeitsunfall sein - Barrierefreiheit: Angaben im eKVSH-Portal - eQuaMaDi: Beitritt weiterer Krankenkassen - Persönliche Schutzausrüstung (PSA) weiter über KV Protect kostenlos bestellbar - Corona-Abstriche von Reiserückkehrern in niedergelassenen Praxen - Abrechnung

03.09.2020

Aug2020

Keine Atteste für Kinder mit leichten Infektsymptomen erforderlich

Das Bildungs- und das Gesundheitsministerium des Landes Schleswig-Holstein haben allen Eltern von Kita- und Schulkindern eine Information zum Verhalten im Infektfall ihrer Kinder zugestellt. Sie finden diese Information auch auf der KVSH-Webseite unter www.kvsh.de/coronavirus

21.08.2020

KVProtect

Wir müssen Ihnen mitteilen, dass die Bezugsmöglichkeit von Desinfektionslösungen im Portal KVProtect zum Wochenende endet.

17.08.2020

Coronatests für Reiserückkehrende

Kapazitätsengpass bei Tests für Reiserückkehrende sorgt für Verzögerungen – Priorität für Rückkehrer aus Risikogebieten - Standorte Testzentren

10.08.2020

Ergänzungen COVID-19-Testung

Abstriche asymptomatischer Patienten auf Veranlassung des Gesundheitsamtes - Risikogebiete innerhalb Deutschlands: Tests weiterhin nur über ÖGD

04.08.2020

Corona-Testung der Reiserückkehrer ab 1. August 2020

Das Bundesgesundheitsministerium hat mit Wirkung zum 1. August 2020 eine Änderung der Rechtsverordnung (RVO) zur Testung auf SARS-CoV-2 erlassen.

03.08.2020

Jul2020

Abrechnung

Feststellung der Arbeitsunfähigkeit per Video – Neue Kostenpauschalen für endoskopische Einmalprodukte ab 1. Juli 2020 – Programmier- /Auslesegeräte kardialer Implantate: Neue Zuschläge ab 1. Juli 2020 – Laboruntersuchungen: Anpassung von Muster 10 und 10A – Tagtrennung bei Videosprechstunde – Verordnung Soziotherapie

23.07.2020

Vergütung endoskopischer Zusatzinstrumente als Einmalprodukte

Übergangsregelung für das Quartal 2/2020 beschlossen.

13.07.2020

Covid-19: Testungen, Schutzmaterial und Rettungsschirm

Mitteilung des Vorstandes einen aktuellen Überblick zu den Komplexen Testungen, Schutzmaterial und Rettungsschirm

08.07.2020

Quartalsnewsletter Juli

Corona-Sonderregelungen - Neues Muster 10C mit QR-Code für Corona-Tests - Neue GOP 02402 auch für Gespräch mit Corona-App-Nutzer abrechenbar - EBM-Detailänderungen zum 1. April 2020 - Neue Zuschläge für Dokumentationsaufwand bei Nierenersatztherapie - Nebeneinanderabrechnung der GOP zum Schwangerschaftsabbruch - Änderung von Muster 4 (Verordnung einer Krankenbeförderung) zum 1. Juli 2020 - Mutterschafts-Richtlinien: Mutterpass geändert - Psychotherapie: Neue KZT-Zuschläge auch bei Sitzungen mit Bezugspersonen - QuaMaDi: Beitritt Bertelsmann BKK zum 1. Juli 2020

01.07.2020

Jun2020

Onkologie-Vereinbarung

Keine Abrechenbarkeit der Ziffer 86512 bei den Therapieformen „active surveillance“ und „watchful waiting“.

25.06.2020

Vergütung für Porto und Faxversand ab 1. Juli 2020 geändert.

Die KBV und der GKV-Spitzenverband haben mit dem Beschluss vom 26. März 2020 die gesetzlichen Vorgaben zur Förderung der elektronischen Kommunikation bei zunehmender Digitalisierung im Gesundheitswesen umgesetzt und sich auf die entsprechende Anpassung der Vergütungsregelungen im EBM geeinigt.

25.06.2020

Reiserückkehrer

Das Robert-Koch-Institut hat unter dem Link www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html diverse Staaten als internationale Risikogebiete definiert.

19.06.2020

Corona-Abrechnungsnewsletter Juni

- Neuer ICD-Code U99.0! für die Fälle symptomfreier Personen ab 1. Juni 2020 - Neue Leistungen für Tests aufgrund einer Warnung durch die Corona-Warn-App - GOP 32816: Vergütung für Corona-Test zum 1. Juli 2020 abgesenkt - Corona-Test zur Befreiung von der Quarantänepflicht für Reiserückkehrer - Übernahme der Kosten für die persönliche Schutzausrüstung

18.06.2020

Änderungen in der Psychotherapie-Vereinbarung

Zum 1. Juli 2020 gibt es verschiedene Anpassungen der Psychotherapie-Vereinbarung. Die Veränderungen betreffen insbesondere die Schaffung weiterer Voraussetzungen für die Einführung der Systemischen Therapie bei Erwachsenen in der vertragsärztlichen Versorgung.

18.06.2020

PSA online bestellen: KVProtect am Start

Seit dem 15. Juni ist die Bestellplattform KVProtect der KVSH online. Über das eKVSH-Portal können Praxen ihre erforderliche persönliche Schutzausrüstung unkompliziert und weiterhin kostenlos bestellen.

15.06.2020

Verordnungsnewsletter

Indikationserweiterung Podologie ab 1. Juli 2020 - Schutzimpfungsrichtlinie: Zweite Masernimpfung und Pertussisimpfung in der Schwangerschaft

04.06.2020

Mai2020

Ausnahmeregelung zu DMP-Schulungen während der COVID-19-Pandemie – Schulungen per Videosprechstunde möglich

Durch den Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses vom 27. März 2020 werden DMP-Patienten während der COVID-19-Pandemie nicht zur Teilnahme an Präsenzschulungen verpflichtet, d.h. sie werden nicht automatisch von der Krankenkasse ausgeschrieben, wenn keine Schulung erfolgt ist.

25.05.2020

Abrechnungsnewsletter

AU per Telefon noch bis 31. Mai 2020 möglich – Keine Screening-Tests auf Infektion mit SARS-CoV-2 bei Krankenhauseinweisung – Attest zur Befreiung von der Maskenpflicht – Neue GOP 14223 für die funktionelle Entwicklungstherapie per Video – Obduktion von Verstorbenen im Zusammenhang mit Covid-19

19.05.2020

Coronavirus

Antikörper-Screening ist keine vertragsärztliche Leistung - Änderungen der GOP 32816

11.05.2020

HVM-Änderungen

Abgeordnetenversammlung beschließt Schutzschirm-Regelungen

08.05.2020

Apr2020

Abrechnungsnewsletter

Hausärztliche Heimversorgung während der COVID-19 Pandemie - Klarstellung zur GOP 01820 bei Wiederholungsrezepten - Substitution: GOP 01952 bei therapeutischen Gesprächen per Telefon und Video - Substitution: Neue GOP 01953 für die Behandlung mit Depotpräparat - Psychotherapie: Neue Zuschläge zur Kurzzeittherapie selbst ansetzen - GOP 35150: Richtige Kennzeichnung der Probatorik bei Videosprechstunde - AU-Bescheinigung per Telefon: Ausnahmeregelung bis 18. Mai 2020 verlängert

30.04.2020

Neueste Entwicklungen

Antrag auf Kurzarbeitergeld durch Arztpraxen - Patientenbefreiung von der Maskenpflicht - Infektsprechstunden - Monitoring

29.04.2020

AU per Telefon G-BA wird den Beschluss rückwirkend korrigieren

Entgegen unserer Mitteilung von heute plant der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) nun eine rückwirkende Beschlussfassung zur Verlängerung der Ausnahmeregelung für telefonische AU.

20.04.2020

Schutzschirm für die Niedergelassenen Praxen

Im Newsletter vom 31. März hatten wir Ihnen erstmals die Optionen eines Honorar-Schutzschirms für die Praxen dargelegt. Der HVM-Ausschuss hat sich gestern mit deren Gestaltung auseinandergesetzt und sich einstimmig für ein Procedere ausgesprochen.

16.04.2020

Monitoring von COVID-19 Patienten - FAQ

In Schleswig-Holstein verzeichnen wir weiterhin eine steigende Zahl von an COVID-19 erkrankten Patienten. Glücklicherweise bedarf nur ein kleiner Teil einer stationären Versorgung. Das bedeutet: Ein größerer Teil dieser Patienten befindet sich in behördlich angeordneter häuslicher Isolation und ist durch die Hausärzte ambulant zu betreuen.

09.04.2020

Erfassung von Infektsprechstunden

Viele Praxen im Land haben es inzwischen möglich gemacht, zeitlich und ggf. auch räumlich Bereiche speziell für Infektpatienten abzutrennen, um möglichst ressourcenschonend zu arbeiten.

09.04.2020

DMP: Ausnahmeregelung für Schulungen und Dokumentationen wegen der COVID-19-Pandemie

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat mit Beschluss vom 27.03.2020 eine Ausnahmeregelung in die DMP-Anforderungen-Richtlinie aufgenommen.

08.04.2020

Abrechnungsnewsletter

Telefonkonsultation während der Corona-Pandemie ausgeweitet - „Bekannter“ Patient: Definition angepasst - Wiederholungsrezepte nach GOP 01820: GOP 40122 für Versand abrechenbar - Folgeverordnungen nach GOP 01426: GOP 40122 für Versand abrechenbar - Kennziffer 88240 für Leistungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus - Änderung der ICD Codierung für COVID-19 zum 1. April 2020 - Richtlinienänderungen wegen COVID-19 - TSVG: Kennzeichnung von „Neupatienten“ ab 1. April 2020 nicht mehr notwendig

07.04.2020

Update COVID19-ambulantes Monitoring

Wir ordnen die COVID positiv getesteten Patienten den Arztpraxen für das Monitoring zu. In diesem Rahmen möchten wir uns nochmals mit der dringlichen Bitte an Sie wenden, das eKVSH-Portal zu nutzen. Wir stellen Ihnen die positiv getesteten Patienten, die uns von den Gesundheitsämtern elektronisch übermittelt werden, in gewissen Intervallen in das Portal ein.

02.04.2020

Abrechnungsnewsletter 2. Quartal 2020

Früherkennung Zervixkarzinom: Neue GOP 01769 zum 1. Januar 2020 - Schmerztherapeutische Beratung ab 1. April 2020 per Video möglich - Schwangerschaftskonfliktgesetz: Neue GOP 01799 zum 1. April 2020 - Therapie mit Dupilumab: Neue GOP zum 1. April 2020 - Neue Zuschläge zur besseren Vergütung der Kurzzeittherapie - Formular 61: Stichtagsregelung bis 30. Juni 2020 ausgesetzt - Neue GOP 32688 für Untersuchung vor Verabreichung des Medikaments Mayzent® - Bauchaortenscreening: EBM-Anpassung nach Neufassung der GU-Richtlinie - Genotypische HIV-Resistenztestungen: EBM-Anpassung - GOP 34452: Klarstellung im Rahmen der EBM-Weiterentwicklung - Krankentransport

01.04.2020

Mär2020

Honorarthemen

Umsatzgarantie für extrabudgetäre EBM-Leistungen - Umsatzgarantie für andere extrabudgetäre Leistungen - Erstattung von „Corona-Maßnahmen“ - Ausfälle im PZV-Bereich - Liquidität

31.03.2020

Land zieht Verteilung der Schutzausrüstung an sich

Die KVSH ist am gestrigen Abend von der KBV informiert worden, dass seitens des Bundes kein Schutzmaterial mehr an die KV Schleswig-Holstein ausgeliefert wird.

31.03.2020

Sonderregelung in der Psychotherapie und neuropsychologischen Therapie

Um die psychotherapeutische Versorgung während der Coronavirus-Krise zu erleichtern, haben KBV und GKV-Spitzenverband Sonderregelungen beschlossen, die ab sofort bis zum 30. Juni 2020 gelten.

26.03.2020

Neue Informationen im Zusammenhang mit dem Coronavirus

Untersuchungszeiträume ab U6 ausgesetzt - GOP 40122: Abrechnung neben den GOP 01430/01435 möglich - Arbeitsbefreiung wegen Corona - Versorgung chronisch niereninsuffizienter Patienten – Ausnahmeregelungen - eAbrechnungs-Check-Hotline

26.03.2020

COVID-19-Abstrich

Es bedarf dringend einiger klärender Sätze rund um das Thema „COVID-19-Abstrich“.

25.03.2020

EBM-Reform zum 1. April 2020

Nach mehrjährigen Verhandlungen haben sich die KBV und der GKV-Spitzenverband auf eine „kleine“ EBM-Reform geeinigt.

25.03.2020

Abrechnungshinweise (24.03.2020)

AU-Bescheinigung per Telefon ausgeweitet - Folgerezepte und Überweisungen: GOP 40122 für Porto befristet abrechnungsfähig- Bundesgesundheitsminister Jens Spahn dankt den Niedergelassenen - KVSH-Newsletter verpasst?

24.03.2020

Ambulantes Monitoring von Covid-19-Positivfällen

Wir sind überwältigt von mehr als 600 Rückmeldungen zur Bereitschaft zum Durchführen eines ambulanten Monitorings.

24.03.2020

Verordnung von Arzneimitteln, Heilmitteln und Pneumokokken-Impfstoff (23.03.2020)

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) hat am 16. März im Bundesanzeiger neue Verordnungsregelungen bekannt gegeben.

23.03.2020

Ambulantes Monitoring von COVID-19 erkrankten Patienten (19.03.2020)

Vorstandsumfrage an alle Praxen - mit Priorität Hausärzte, Pneumologen, HNO-Ärzte, Anästhesisten

19.03.2020

Vorstandsnewsletter Covid-19 (17.03.2020)

Die aktuelle Situation rund um die Auswirkungen und Folgen von Covid-19 ist hochdynamisch. Uns erreichen vielerlei Anfragen sowohl zur medizinischen Ausrichtung der Praxen, zur sinnvollen Modifikation von EBM-Begrenzungen (Bsp. Videosprechstunde) als auch zu Sorgen wirtschaftlicher Art

17.03.2020

Anmeldung von Verdachtspatienten zur Corona-Abklärung (17.03.2020)

In der Anlage übersenden wir Ihnen ein Faxformular zur Anmeldung von Verdachtspatienten zur Corona-Abklärung

17.03.2020

Ärzte und Apotheker in Schleswig-Holstein aktivieren Notfallverfahren für Rezepte

Ziel dieser Maßnahme ist es, zu einer Verminderung von nicht unbedingt notwendigen Kontakten insbesondere zu gefährdeten Berufsgruppen -und dazu gehören eben auch Ärzte und Apotheker- beizutragen.

16.03.2020

Pneumokokkenimpfung und berufsbedingte Masernimpfung

Die STIKO empfiehlt aufgrund der Impfstoffknappheit weitere Einschränkungen für den Einsatz des Pneumokokkenimpfstoffes – Berufsbedingte Masernimpfung: die von der STIKO empfohlene zweite Impfdosis kann vermutlich in zwei Monaten zulasten der Gesetzlichen Krankenkassen erfolgen.

16.03.2020

Newsletter März 2020

EBM-Reform zum 1. April 2020: Übersicht fachgruppenspezifischer Anpassungen – Ambulante Leistungserbringung neben stationärem Krankenhausaufenthalt – Unnötige Papierunterlagen bei der Abgabe der Abrechnung – Höherbewertung psychotherapeutischer Zuschläge ab 1. Januar 2020 – Ambulantes Operieren: Anpassung des Anhangs 2 EBM zum 1. April 2020 – Gesetzliche Unfallversicherung: Anpassung UV-GOÄ und Ärztevertrag – Angaben zur Barrierefreiheit im eKVSH-Portal – Änderung der Anlage 2 zum HVM „Zuschläge zu HVM-gestützten Leistungen“ – HVM: Abgeordnetenversammlung beschließt Änderungen

12.03.2020

Abrechnungsnewsletter Coronavirus

Coronavirus: EBM-Anpassung zum 28. Februar 2020 - Sonderregelung: AU-Bescheinigung befristet per Telefon möglich - Codieren der Coronavirus-Krankheit

11.03.2020

Vorstands-Newsletter COVID-19

Covid-19-Infektionen sollen so früh wie möglich erkannt werden, um die weitere Ausbreitung zu verhindern und um Zeit zu gewinnen. Unser Ziel ist zusätzlich, alle Praxen möglichst von Fällen freizuhalten, um die Regelversorgung nicht zu gefährden.

10.03.2020

Gebärmutterhalskrebs-Früherkennung: Übergangslösung zur Nutzung von Muster 39 ab 1. März 2020

Im Newsletter vom 19. Dezember 2019 berichteten wir über die Neufassung des Muster 39 (Krebsfrüherkennung Zervix-Karzinom).

04.03.2020

COVID-19 - FAQ

Die ersten nun auch in Schleswig-Holstein positiv getesteten COVID-19 Fälle stellen unsere Ärzteschaft vor eine große Herausforderung. Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

02.03.2020

Feb2020

Informationen Coronavirus

Die in den letzten Tagen sprunghaft angestiegenen COVID19-Fälle in Norditalien führen zu einer starken Verunsicherung in der Bevölkerung und einer Vielzahl von Anfragen.

27.02.2020

Abrechnung von Simultaneingriffen

Die ambulanten und belegärztlichen Operationen sind in der Präambel 2.1 des Anhangs 2 und in der Präambel 31.2 bzw. 36.2 des EBM geregelt. Die Regelungen gelten sowohl für Operateure als auch für Anästhesisten.

24.02.2020

Übersicht der Neupatienten im eKVSH-Portal

Mit dem Anschreiben zur Honorarabrechnung 3/2019 vom 14. Januar 2020 haben wir Sie bereits darüber informiert, dass die Kennzeichnung der TSVG-Konstellation „Neupatient“ von uns nachträglich überprüft wird und dass sich daraus ein Korrekturbedarf der Honorarabrechnung ergeben kann.

19.02.2020

Ergänzende Hinweise zum QuaMaDi-Übergang

Um Ihnen und Ihren Patientinnen einen möglichst einfachen Übergang von Alt- zu Neu-QuaMaDi zu ermöglichen, werden wir mit Neu-QuaMaDi und der Nutzung der elektronischen Patientenakte Optemis unverzüglich starten und die bereits verfügbaren Funktionen nutzen.

14.02.2020

Abrechnungsnewsletter Februar 2020

Änderungen im eKVSH-Portal - Zweitmeinungsverfahren vor Schulterarthroskopie - Medizinische Reha: Neues Muster 61 zum 1. April 2020 - Erweitertes Neugeborenen-Screening bis zur U3 möglich - Vergütung eArztbrief: Übergangsregelung erneut verlängert - Onkologie-Vereinbarung: Klarstellung der KBV

12.02.2020

Coronavirus: Neue GOP 32816 zur Abklärung ab 1. Februar 2020

Der Bewertungsausschuss hat die Aufnahme einer neuen Gebührenordnungsposition (GOP) 32816 zur Abklärung eines Verdachts auf eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus (2019-nCoV) in den EBMzum 1. Februar 2020 beschlossen.

03.02.2020

Jan2020

Coronavirus – Information

Mit heutigem Datum erreichen uns neue Informationen seitens des Landesgesundheitsministeriums und des Gesundheitsamtes Lübeck, zu denen wir auf www.kvsh.de verlinken. Anweisungen der Behörden ist Folge zu leisten.

31.01.2020

Corona-Virus (2019-nCoV) - Information und Empfehlungen für Praxen

Es ist nicht auszuschließen, dass sich das Corona-Virus weiter ausbreitet und Fälle auch in Schleswig-Holstein auftreten

29.01.2020

Neue Impfvergütung/Impfleistungen

Die Vergütung der Impfleistungen muss zum 1. Januar 2020 und in den folgenden Jahren gemäß unserer Impfvereinbarung mit den Krankenkassen jeweils in Höhe des Orientierungswertes angepasst werden.

24.01.2020

Anpassung der Videosprechstunde im EBM

Mit dem Ziel einer Ausweitung und Etablierung von Videosprechstunden in der vertragsärztlichen Versorgung hat der Bewertungsausschuss die Auflagen des Bundesministeriums für Gesundheit umgesetzt und den EBM in verschiedenen Bereichen angepasst. Die Änderungen treten rückwirkend ab 1. Oktober 2019 in Kraft.

02.01.2020
© 2020 KVSH