Mammographie-Screening

Das Mammographie-Screening ist ein bundesweites Präventionsprogramm zur Früherkennung von Brustkrebs für alle Frauen zwischen 50 und 69 Jahren.

Das wesentliche Ziel des Programms zur Früherkennung von Brustkrebs durch Mammographie-Screening ist die deutliche Senkung der Brustkrebssterblichkeit in der anspruchsberechtigten Bevölkerung. Gleichzeitig sollen die Belastungen, die mit dem Mammographie-Screening verbunden sein können, minimiert werden.

Ihr Ansprechpartner

Philipp Halbeck

Für weitere Informationen zur Teilnahme am Mammographie-Screening wenden Sie sich bitte an die Kolleginnen und Kollegen der Abteilung Qualitätssicherung.

© 2020 KVSH