Schutzimpfungen zulasten der Krankenkassen sind gemäß der Impfvereinbarung durchzuführen. Hierbei ist die jeweils gültige Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) sowie die Schutzimpfungs-Richtlinie des Gemeinsame Bundesausschusses (G-BA) beachten.

Vereinbarung über die Durchführung und Abrechnung von Schutzimpfungen gültig ab 1. Januar 2020

Anlage 1 (Impfziffern) ab Juni 2020

Vereinbarung über die Durchführung und Abrechnung von Schutzimpfungen gültig ab 1. Juli 2018

Weitere Informationen

Ihr Ansprechpartner

Thomas Frohberg

© 2020 KVSH