DMP Brustkrebs

Brustkrebs ist in Deutschland die häufigste Krebserkrankung der Frau. Jährlich erkranken über 70.000 Frauen neu an Brustkrebs. Ungefähr 18.000 Frauen sterben pro Jahr an der Erkrankung. Die mit dem Krankheitsbild verbundenen gesundheitlichen Auswirkungen stellen trotz medizinischer Fortschritte in Diagnostik und Therapie für die Betroffenen eine besondere Belastung und für die Medizin eine Herausforderung dar.

In Ergänzung des aktuellen Versorgungsangebotes wird im Rahmen eines strukturierten Behandlungsprogramms (Disease-Management-Programms, DMP) eine interdisziplinäre, berufs- und sektorenübergreifende Behandlung in einer integrierten Versorgungsform mit dem notwendigen logistischen Hintergrund gewährleistet.

Ihr Ansprechpartner

Philipp Halbeck

© 2020 KVSH