Gesund schwanger

Die Vereinbarung "Gesund schwanger" hat das Ziel, die Versorgungsqualität bei schwangeren Vesicherten zu erhöhen und durch besondere ambulante Maßnahmen die Frühgeburtenrate zu senken.

Gesund schwanger

Der Vertrag "Gesund schwanger" wurde zum 1. Juli 2016 über die AG Vetragskoordinierung der KBV abgeschlossen. Zum Start nahmen sieben Betriebskrankenkassen am Vertrag teil. Weitere Beitritte sind erfolgt.

Teilnehmen können

  • Fachärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Fachärzte für Laboratoriumsmedizin sowie Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie

Voraussetzung zur Teilnahme am Vertrag ist eine Genehmigung durch die Abteilung Qualitätsicherung

Weitere Informationen zur Genehmigung finden Sie auf der Seite der Abteilung Qualitätssicherung.

Vergütung

AbrechnungszifferLeistungVergütung
81300Risikoscreening mit ausführlicher Beratung60 Euro
81301Vaginaler Frühultraschall in der 4. bis zur vollendeten 8. SSW50 Euro
81302Infektionsscreening in der 16. bis zur vollendeten 24. SSW26 Euro
81303Laborkostenpuaschale für die Ermittlung des Nugent-Score und des Mykoseerregerbefalls15 Euro

Vertragsunterlagen

Beitritte

  • Bertelsmann BKK
  • BKK Diakonie
  • BKK Voralb
  • Daimler BKK
  • Salus BKK
  • Die Bergische Krankenkasse
  • Bahn-BKK (ab 1. April 2017)
  • Südzucker BKK (ab 1. April 2017)
  • VIACTIV Krankenkasse (ab 1. Juli 2018)
  • BKK Deutsche Bank (ab 1. Juli 2018)
  • BKK Melitta Plus (ab 1. Oktober 2018)
  • BKK B. Braun Aesculap (ab 1. Januar 2020/Fusion)
  • BKK Linde (ab 1. Januar 2019)
  • BKK firmus (ab 1. April 2019)

Ihr Ansprechpartner

Anja Oelkers

© 2020 KVSH