Thesauri

Im Rahmen der Digitalisierung verzichtet die KVSH ab dem Jahr 2020 auf den routinemäßigen Versand der (Kitteltaschen-)Thesauri.

Zi-Thesauren 2024

Die Zi-Thesauren  stehen Ihnen in folgenden Formaten zur Verfügung:

  • A4-Querformat: 4 Spalten, fortlaufend
  • Broschüre: auf A4 ausdruck- und zu Broschüre im A5-Format faltbar
  • Schreibtischauflage: auf A3 ausdruckbare Online-Übersicht

Anästhesie

Bereitschaftsdienst

Chirurgie

Dermatologie

Gynäkologie

Hausarzt/Hausärztin

HNO

Innere Medizin

Neurologie

Opthalmologie

Orthopädie/Unfallchirurgie

Pädiatrie

Psychiatrie

Psychologische Psychotherapie

Psychosomatik/ärztl. Psychotherapie

Urologie

Die Hausarzt- und Facharzt-Thesauren des Zi basieren auf der Internationalen statistischen Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme, 10. Revision, German Modification (kurz: ICD-10-GM). Sie bieten mittels einer Vorauswahl aber nur diejenigen ICD-10-Kodes an, die für die hausärztliche oder die jeweilige fachärztliche Versorgung am relevantesten sind.

Um das Auffinden der korrekten Diagnoseschlüssel zu erleichtern, sind diese mit im Praxisalltag gebräuchlichen Bezeichnungen versehen. Die Vorauswahl der fachspezifischen ICD-10-Kodes erfolgt auf Grundlage von Versorgunsforschungsdaten. Wir passen diese in fachübergreifenden Arbeitsgruppen mit niedergelassenen Kolleg:innen praxistauglich an.

Die intuitive Verwendung und kompakte Struktur der Zi-Thesauren dient als Arbeitserleichterung und Zeitersparnis beim Kodieren der behandlungsrelevanten Diagnosen.

Die Zi-Thesauren sind zum einen in elektronischer Form erhältlich, zum anderen stehen verschiedene Printversionen zur Verfügung. Diese können hier zum Selbstdruck heruntergeladen werden. 

Sowohl die elektronische Ausgabe der Zi-Thesauren als auch die Druckversion sind in die Web-Kodierhilfe des Zi integriert. Der Wechsel zwischen der ICD-Vollversion und der Kode-Vorauswahl für Haus- und Fachärzt:innen ist mit einem Klick möglich. Die Zi-Kodierhilfe kann im Web-Browser unter www.kodierhilfe.de aufgerufen werden und steht darüber hinaus als App im Google Play Store (Android) und im Apple App Store (iOS) zur Verfügung.

Zi-Thesauren 2023

Die Hausarzt-/Facharzt-Thesauren des Zi basieren auf der ICD-10-GM als gemeinsame Klassifikation im gesamten deutschen Gesundheitswesen. Sie bieten mittels einer Voreinstellung aber nur diejenigen ICD-10-Kodes an, welche für die hausärztliche/fachärztliche Versorgung relevant sind.

Das Thesaurus-Konzept und die Auswahl der ICD-10-Kodes erarbeitet eine Expertengruppe beim Zi. Die intuitive Verwendung und kompakte Struktur der Zi-Thesauren dient als Arbeitserleichterung und Zeitersparnis beim Kodieren der behandlungs-relevanten Diagnosen. Die elektronische Ausgabe der Thesauren sind in die Zi-Kodierhilfe integriert. Der Wechsel zwischen der ICD-Vollversion und der Kode-Vorauswahl für Ärzte ist mit einem Klick möglich. Die Zi-Kodierhilfe finden Sie im Web sowie als App im Google Play Store (Android) und im Apple App Store (iOS).

Anästhesie

Bereitschaftsdienst

Chirurgie

Dermatologie

Gynäkologie

Hausarzt/Hausärztin

HNO

Innere Medizin

Neurologie

Ophthalmologie

Orthopädie/Unfallchirurgie

Pädiatrie

Psychiatrie

Psychologische Psychotherapie

Psychosomatik/ärztl. Psychotherapie

Urologie

© 2020 KVSH