Hygiene nach Plan

Die Hygieneanforderungen für Arztpraxen sind so umfangreich wie die zugrunde liegenden Gesetze, Richtlinien und Normen. Sie betreffen die einfache Händehygiene genauso wie die fachgerechte Aufbereitung von Medizinprodukten oder die Installation raumlufttechnischer Anlagen, die beispielsweise für Operationsräume oder bei der Aufbereitung spezieller Medikamente (z. B. Zytostatika) vorgeschrieben sind, um dort eine möglichst keimfreie Umgebung zu schaffen.

Ihre Ansprechpartner

Angelika Ströbel

Timo Dröger

Kathrin Kramaschke

© 2020 KVSH