Zervix-Zytologie

Die Vereinbarung ist eine Maßnahme zur Qualitätssicherung, mit welcher die Qualität zytologischer Untersuchungen zur Früherkennung des Zervixkarzinoms gesichert werden soll.
Die mikroskopische Untersuchung von Zellen in einem Zellabstrich vom Gebärmutterhals (Pap-Test) erfolgt hier zur früh- bzw. rechtzeitigen Entdeckung von Krebs und dessen Vorstadien.

Ihr Ansprechpartner

Michaela Schmidt

Stellvertretung

Marion Frohberg

Downloads

© 2020 KVSH