Psychosomatische Grundversorgung

Die Psychosomatische Grundversorgung ist Bestandteil der Psychotherapie-Vereinbarung, dort sind die Voraussetzungen zur Durchführung und Abrechnung der Leistungen in der vertragsärztlichen Versorgung nach Maßgabe des Einheitlichen Bewertungsmaßstabes (EBM) geregelt.

Ihr Ansprechpartner

Christina Bernhardt

Stellvertretung

Katharina Studt

Downloads

© 2020 KVSH