HIV-Präexpositionsprophylaxe

In dieser Vereinbarung werden der Kreis der Anspruchsberechtigten sowie die Voraussetzungen an die fachliche Befähigung der behandelnden Vertragsärzte zu einer leitlinienorientierten Durchführung der oralen HIV-Präexpositionsprophylaxe nach § 20j SGB V gemäß dem aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik geregelt.

Ihr Ansprechpartner

Doreen Dammeyer

Stellvertretung

Stephanie Purrucker

Downloads

© 2020 KVSH