Angehörigenwohnung der Krebsgesellschaft Schleswig-Holstein

In zwei Wohnungen können Familienangehörige und Freunde von onkologischen Patienten für die Zeit der stationären Behandlung ein Zuhause auf Zeit finden.

11.09.2019

Viele Patienten, die sich einer speziellen Krebstherapie, wie z.B. einer Knochenmarktransplantation, unterziehen müssen, kommen aus einiger Entfernung nach Kiel oder Lübeck. Angehörige und Freunde möchten ihren Lieben in dieser schweren Zeit Beistand leisten. Jedoch fällt es ihnen – nicht zuletzt aus finanziellen Gründen – vielfach schwer, möglichst viel Zeit mit ihnen zu verbringen. Die Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft hat deshalb zwei Stützpunkte eingerichtet. Diese Wohnungen stehen allen Angehörigen und Freunden, die einen Krebspatienten während seiner stationären Therapie in Kiel oder Lübeck begleiten möchten, kostenfrei zur Verfügung.

© 2020 KVSH