PSA online bestellen: KVProtect am Start

Seit dem 15. Juni ist die Bestellplattform KVProtect der KVSH online. Über das eKVSH-Portal können Praxen ihre erforderliche persönliche Schutzausrüstung unkompliziert und weiterhin kostenlos bestellen. In der Regel kommt das Material dann innerhalb von vier Werktagen an.

Nachdem am 12. Juni die letzte Lieferung auf der bisherigen Grundlage des Ablaufes versandt wurde, können Praxen nun das Benötigte selbstständig bestellen. Damit erfolgt eine bedarfsgerechte Verteilung.

KVProtect ist im eKVSH-Portal unter einem eigenen Menüpunkt erreichbar. Die Funktionen, die äußere Gestaltung und die Abläufe sind ähnlich angelegt wie auf kommerziellen Plattformen. Die maximalen Bestellmengen richten sich nach den Bedarfen der einzelnen Arztgruppen in Ihrer Praxis. Damit stellen wir sicher, dass die Praxen das Material erhalten, welches sie für ihre Aufgaben auch benötigen. Die Bestellungen der maximalen Praxiskontingente können in einem 14-tägigen Turnus erfolgen. Damit gewährleisten wir eine gleichmäßige, auf den Bedarf zugeschnittene Verteilung des Materials.

Gespeist wird das Material aus den vorhandenen Lagerbeständen der KVSH. Die Lieferung erfolgt durch den beauftragten Logistiker hasenkamp Relocation GmbH. Die täglich eingegangenen Bestellungen senden wir noch am gleichen Tag an den Dienstleister, der dann am Folgetag die weitere Bearbeitung vornimmt. Damit ist eine zügige und direkte Abwicklung gegeben.

Zur Erläuterung des Bestellvorganges stellen wir in Kürze noch ein Erklärvideo in das Portal ein. Zudem sind die Mitarbeiter der KVSH für Sie auch unter der neuen E-Mail-Adresse kvprotect@kvsh.de erreichbar

© 2020 KVSH