IT-Sicherheitsrichtline

IT-Systeme und sensible Daten in den Praxen noch besser schützen: Das ist eines der Ziele der IT-Sicherheitsrichtlinie, die die KBV erstellt hat. So sollen klare Vorgaben dabei helfen, Patientendaten noch sicherer zu verwalten und Risiken wie Datenverlust oder Betriebsausfall zu minimieren.

Der Gesetzgeber hat eine weite Richtline beauftragt, welche Zertifizierung von Dienstleistern regelt, die die Ärzte in IT-Sicherheitsfragen beraten und die Vorgaben der Sicherheitsrichtline umsetzen.

Alles Wissenswerte erfahren Sie hier:

© 2024 KVSH