Praxis Dr. Bettina Fallenbacher und Dr. Jens-Martin Träder

Anschrift

Dr. Bettina Fallenbacher und Dr. Jens-Martin Träder
Peter-Monnik-Weg 3
23562 Lübeck
Tel: 0451 501816
www.hausarzt-hl.de

unmittelbar südlich der Universität zu Lübeck, an der Ratzeburger Allee, Haltestellen dreier Buslinien in 50 m Entfernung, ausreichend Parkraum

Personalstruktur und Ausstattung

Personal:

  • Dr. Bettina Fallenbacher mit Zusatzgebiet Psychotherapie
  • Dr. Jens-Martin Träder mit Zusatzgebiet Umweltmedizin
  • eine Vollkraft
  • eine 65%-Kraft
  • eine Halbtagskraft
  • eine Auszubildende (3. Lehrjahr), eine Auszubildende (1. Lehrjahr)

Patientenstruktur

  • Patienten von 1 bis 100 Lebensjahre, ca. 50 Prozent über 60 Jahre alt, Alterskurve ziemlich „normalverteilt“
  • breites Tätigkeitsspektrum (Hausbesuche, DMP, Hausarztverträge)
  • ca. 150 Patientenkontakte pro Tag, dadurch viel Abwechslung.

Behandlungsschwerpunkte der Praxis

  • Innere (Sono, Doppler, EKG, Langzeit-EKG, Langzeit-RR, Lungenfunktion)
  • Chirurgie (Wundversorgungen, kleine Operationen, Versorgung sekundär heilender Wunden, Anmodellieren von Gips- und Cast-Schienen sowie Zinkleim-  und Tapeverbänden)
  • psychosomatische Medizin
  • psychotherapeutischen Kriseninterventionen und Gesprächstherapien
  • Umweltmedizin
  • Impfungen/reiseimpfungen
  • Allergologie (Allergietests und Hyposensibilisierungsbehandlungen)
  • Naturheilverfahren (Neuraltherapie, Phytotherapie, Homöopathie)
  • physikalische Therapie

Was bietet die Lehrpraxis den Studierenden?

  • Durchgehende 1:1-Betreuung durch erfahrene Hausärzte
  • nettes Patientenklientel
  • eigenes Sprechzimmer zur Anamnese und Untersuchung von eigenen Patienten
  • Training in der körperlichen Untersuchung und der technischen Untersuchungen
  • Übernahme von eigenständig durchgeführten Hausbesuchen mit Supervision (am Ende des Praktischen Jahres)
  • Internetzugang von allen Praxisrechnern
  • umfangreiche Praxisbibliothek
  • Teilnahme an Fortbildungs- und Qualitätszirkelsitzungen

Persönliches Credo des Praxisinhabers: Warum bilden wir aus?

Deutschland braucht mehr Hausärzte – in naher Zukunft wahrscheinlich erheblich mehr. Wer fachlichen Nachwuchs haben will, muss die Schönheit und die Chancen des Hausarztberufes an Studierende weiter vermitteln.

© 2020 KVSH