Teamleitung (Volljurist) (m/w/d)

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die Leitung des Plausibilitätsausschusses, vorzugsweise in Vollzeit, eine

Teamleitung (Volljurist) (m/w/d)
Abteilung Abrechnung

Es handelt sich um eine Stelle, die zunächst gem. § 31 TV-L als „Führung auf Probe“ für die Dauer von zwei Jahren befristet ist.

Kennziffer: 22068
Bewerbungsfrist: 18.12.2022
Bad Segeberg
Abrechnung

Teamleitung (Volljurist) (m/w/d)

Der vielseitige Aufgabenbereich umfasst insbesondere:

> fachliche und disziplinarische Führung des Teams
> Bearbeitung von Anfragen und Vorgängen aus der Plausibilitäts- und Abrechnungsprüfung
> Mitwirken als verantwortlicher Volljurist (m/w/d) im Plausibilitätsausschuss
> Beratertätigkeit rund um Rechtsfragen der Plausibilitätsprüfung
> Mitarbeit an komplexen und vielseitigen Abrechnungsprojekten
> Optimierung von Prüfungsprozessen bei Plausibilitätsprüfungen

Um diese Aufgaben erfüllen zu können, sollten Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:

Sie sind Volljurist (m/w/d) und haben die Fähigkeit komplexe Sachverhalte rasch zu analysieren, zu bewerten und pragmatische Problemlösungen aufzuzeigen. Dabei haben Sie einen Blick für das Wesentliche und scheuen sich nicht, Entscheidungen zu treffen. Ihr Arbeitsstil ist strukturiert und zeichnet sich durch ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Engagement und Eigeninitiative aus. Zudem verfügen Sie über eine ausgeprägte Affinität zur Team- und Projektarbeit. Die Ergebnisse Ihrer Arbeit können Sie anschaulich darstellen und auch vor größeren Gruppen präsentieren. Sie verfügen über ein überzeugendes, professionelles Auftreten und sind kommunikationsstark. Idealerweise haben Sie Führungserfahrung und bereits berufliche Erfahrungen im Gesundheitswesen gesammelt und verfügen über Kenntnisse im Vertragsarztrecht.

Wir bieten Ihnen:

> einen Direkteinstieg als Führungskraft
> umfangreiche interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten (fachlich und persönlich)
> 32 Tage Erholungsurlaub, eine betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
> flexible Arbeitszeiten (i.R.d. Gleitzeitregelung) und die Möglichkeit auch von zu Hause zu arbeiten
> eine anspruchsvolle Tätigkeit in einem spannenden Bereich

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 18.12.2022 unter der Kennziffer 22068, gern per E-Mail (Personalabteilung@kvsh.de) mit einem unverschlüsselten PDF-Dokument, an die Abteilung Personal und Finanzen der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein. Für Fragen und Auskünfte steht Ihnen Frau Werner (Tel. 04551 883-243) gern zur Verfügung.

© 2020 KVSH