Sachbearbeiter (m/w/d) für die Wirtschaftlichkeitsprüfung

Die Prüfungsstelle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter (m/w/d) für die Wirtschaftlichkeitsprüfung.


Kennziffer: 20046
Bewerbungsfrist: 01.11.2020
Bad Segeberg
Prüfungsstelle

Sachbearbeiter (m/w/d) für die Wirtschaftlichkeitsprüfung

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere:

  • Prüfung der vertragsärztlichen Verordnungs- und Behandlungsweise gem. § 106 SGB V resp. der geltenden Prüfvereinbarung, insbesondere von Honorarabrechnungen und Sprechstunden­bedarf

  • Aufarbeitung und schriftliches Formulieren der Prüfergebnisse in Bescheiden

  • Beratung der Vertragsärzte im Rahmen der durchgeführten Prüfungen

  • Teilnahme an Sitzungen des Beschwerdeausschusses, inkl. der Vor- und Nach­bereitung (Recherche, Aktenstudium, Erstellen der Protokolle, Fertigung von Niederschriften)

  • Erledigung aller im Zusammenhang mit o. g. Verwaltungsaufgaben erforderlichen Arbeiten, insb. Schriftwechsel mit Ärzten, Rechtsanwälten und Sozialgerichten

  • Teilnahme an Gerichtsterminen der Sozialgerichtsbarkeit

Um diese Aufgaben erfüllen zu können, sollten Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • eine kaufmännische Berufsausbildung mit Bezug zum Verwaltungsrecht oder Gesundheitswesen, beispielsweise Sozialversicherungs- oder Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • breit gefächertes Wissen über das vertragsärztliche Gebührenrecht
  • sicherer Umgang mit den MS-Office-Programmen
  • Kenntnisse im Verwaltungsrecht und SGB V sowie Erfahrungen in der Abfassung von Bescheiden sind von Vorteil

Neben diesen Qualifikationen verfügen Sie über eine analytische und sorgfältige Arbeitsweise, eine gute Auffassungsgabe und einen strukturierten Arbeitsstil. Teamfähigkeit sowie kommunikative und soziale Kompetenzen runden Ihr Profil ab. Wir bieten Ihnen neben einer angenehmen Arbeitsatmosphäre und flexiblen Arbeitszeiten eine interessante und unbefristete Stelle.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9a TV-L.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 01.11.2020 unter der Kennziffer 20046, gern per E-Mail mit einem unverschlüsselten PDF-Dokument, an die unten genannte Adresse. Für Fragen und Auskünfte stehen Ihnen die Teamleitung, Frau Wiese (Tel.: 04551 9010-12), und die Leiterin der Prüfungsstelle, Frau Hanisch-Jansen (Tel.: 04551 9010-21), gern zur Verfügung.

© 2020 KVSH