Fachreferent (m/w/d)

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir, vorzugsweise in Vollzeit, für den Bereich Genehmigungspflichtige Leistungen der Abteilung Qualitätssicherung einen Fachreferenten (m/w/d).

Kennziffer: 20018
Bewerbungsfrist: 05.04.2020
Bad Segeberg
Qualitätssicherung

Fachreferent (m/w/d)

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere:

  • Leitung der eQuaMaDi-Geschäftsstelle:
    • Umsetzung des eQuaMaDi-Vertrags sowie Funktion als Ansprechpartner (m/w/d) für fachliche Fragestellungen von Ärzten, Referenzzentren, Vertretern der Krankenkassen und den Entwicklern der Software mit Sitz in Barcelona
    • technischer Support zur Nutzung der neuen Plattform
    • Unterstützung bei der Evaluation und Anfertigung statistischer Auswertungen des Vertrags
    • quartalsweise Abrechnung von Organisationskosten mit den Krankenkassen sowie Abrechnung von Investitionskosten
  • Vertretung der Interessen unseres Hauses in verschiedenen Ausschüssen und Gremien
  • Mitarbeit in weiteren Projekten der Abteilung
  • Organisation und Begleitung von Seminaren und Sitzungen

Um diese Aufgaben erfüllen zu können, sollten Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • abgeschlossenes Masterstudium aus dem Bereich Gesundheit, Verwaltung oder Betriebswirtschaft bzw. gleichwertige Qualifikation
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • umfassende MS-Office-Kenntnisse sowie Kommunikationsvermögen

Neben Ihrer fachlichen Kompetenz und Ihrem ausgeprägten Verantwortungsbewusstsein besitzen Sie ein hervorragendes Organisationstalent sowie die Fähigkeit, verschiedene Arbeitsprozesse geschickt zu koordinieren. Zudem sind Sie in der Lage, Sachverhalte rasch zu erfassen und zu analysieren. Sie verfügen über ein sicheres Auftreten und die zeitliche Flexibilität für die Teilnahme an den Sitzungen der Ausschüsse, die auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit stattfinden. Wenn Sie sich darüber hinaus vorstellen können, nach einer entsprechenden Einarbeitungszeit, Personalverantwortung zu übernehmen und hierfür eine hohe soziale Kompetenz mitbringen sowie die Fähigkeit Menschen zu führen und sie für ihre gemeinsamen Aufgaben und Ziele zu begeistern, dann freuen wir uns darauf Sie kennenzulernen.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 05.04.2020 unter der Kennziffer 20018, gern per E-Mail mit einem unverschlüsselten PDF-Dokument, an die Abteilung Personal und Finanzen der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein. Für Fragen und Auskünfte stehen Ihnen Frau Villwock (04551/883-369) und Frau Tasche (04551/883-485) gern zur Verfügung.

© 2020 KVSH