Schriftgröße Kontrast


Hier geht es zum geschützten
Mitgliederbereich

Magazin Nordlicht

Magazin Nordlicht

Fortbildungsangebot zum Qualitätsgesicherten Hautkrebsscreening

Termin: 04.05.2018 14 bis 22 Uhr

im Rahmen der gesetzlichen Krebsfrüherkennungsuntersuchung in Schleswig-Holstein

Die Inhalte dieser Fortbildungsveranstaltungen entsprechen den Vorgaben der Krebsfrüherkennungs-Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses. Die Teilnahme gilt als Qualifikationsnachweis für die Teilnahme am Hautkrebsscreening-Programm, das am 01.07.2008 bundesweit eingeführt wurde.

Die Themenschwerpunkte im Einzelnen:
• Ätiologie des Hautkrebs, Krankheitsbilder, Häufigkeit, Risikofaktoren oder -gruppen, gezielte Anamnese
• Visuelle, standardisierte Ganzkörperinspektion
• Potentieller Nutzen und Schaden von Früherkennungsmaßnahmen, Kriterien zur Beurteilung von Früherkennungsmaßnahmen
• Maßnahmen zur Ansprache der Versicherten
• Programm der Krebsfrüherkennungsuntersuchung, Gesundheitsuntersuchung und frühzeitige Sensibilisierung des Patienten (das gesetzliche Programm der KFU/GU)
• Vorstellung und Diskussion von Fallbeispielen
• Dokumentationsmaßnahmen und interdisziplinäre Zusammenarbeit

Ort
KVSH, Haus II, Saal der Abgeordnetenversammlung, 23795 Bad Segeberg

Bitte beachten Sie, dass der Raum nicht barrierefrei zu erreichen ist.

Teilnahmegebühr
160 Euro (inkl. Schulungsmaterial und Verpflegung)

Fortbildungspunkte
9

Teilnahmebedingungen
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Verbindliche Anmeldungen werden in schriftlicher Form angenommen (Brief/Fax oder E-Mail) und in der Reihenfolge des Posteingangs berücksichtigt.

Kontakt  & Anmeldung
Abt. Qualitätssicherung
Bismarckallee 1 – 6, 23795 Bad Segeberg
Tanja Glaw
Telefon: 04551 883-332
Fax: 04551 883-7332
E-Mail: tanja.glaw@kvsh.de


Anmeldeformular als PDF-Download



zur Übersicht der Veranstaltungen